Steinertkirmes Lüdenscheid 2019

Nicht nur alte Bekannte, sondern auch so manche Neuheit wird auf dem Festplatz erwartet. Die Besucher können sich auf den High Impress von Oberschelp freuen, und auch der Break Dancer No. 2 (Dreher-Vespermann) ist dabei. Mit dem Flipper (Langhoff) ist sicher schon so mancher als Kind gefahren, jetzt kann man die Fahrt gemeinsam mit dem Nachwuchs genießen. Ebenfalls ein Klassiker ist der Musik Express, in Lüdenscheid wird dieser von Noack & Ahrend sein. Zwei Autoscooter sorgen für Fahrspaß bei den Besuchern. Sie haben die Wahl zwischen Top Car (Wendler) und Pole Position(Mennecke). Die Villa Wahnsinn (von Olnhausen) erfordert Orientierungssinn, Gleichgewichtssinn und von einigen ein bisschen Mut, um die Drehtonne am Ende zu absolvieren. Quelle: www.Ride-Index.de


Die Steinertkirmes kann in diesem Jahr mit vielen Neuheiten aufwarten. Erstmals mit dabei ist Laser Pix von Jehn. Bei der Fahrt durch die farbenfrohe Welt trifft man auf alte Bekannte, und es gilt, möglichst viele Punkte zu erzielen. Einmal trifft jeder – die meisten allerdings öfter als sie denken. Die Silbermine (Issel) bietet so manchem jungem Gast Gelegenheit zu einer ersten Achterbahnfahrt, und wer es gern etwas rasanter mag, ist in der Super Mouse(de Voer) sicher gut aufgehoben. Ebenfalls neu auf der Hohen Steinert ist derTwister (Deinert), genau wie das Fire Department (Ordelman) - das Laufgeschäft ist nicht nur für kleine und große Feuerwehrkräfte attraktiv. Wendler bringt erstmal seinen Movie World Simulator mit, und gleich zwei Geschäfte werden die Besucher in luftige Höhen bringen. Der Propeller von Ordelman kommt zwar „nur“ auf vierzig Meter, dafür schafft er eine nicht unbeachtliche Geschwindigkeit. Mit Around The World XXL (van der Beek) geht es in diesem Jahr so hoch hinaus wie noch nie. In rund achtzig Metern Höhe können die Fahrgäste ihre Runden drehen.


Für mehr Fahrspaß bei gleichem Budget sorgt der Familientag am Dienstag, dem 28. Mai. Alle Lauf- und Fahrgeschäfte bieten 50 % Rabatt, an allen anderen Geschäften gibt es 20 %. Am Sonnabend, dem 01. Juni kommen die Damen auf ihre Kosten und können ab 18.00 Uhr von der Ladies Night profitieren. Jeweils freitags wird ein Höhenfeuerwerk gegen 22.45 Uhr abgefeuert, und auch der Festumzug am Sonntag, dem 26. Mai wird sicher wieder begeistern.
Geöffnet ist die Steinertkirmes täglich von 14.30 – 24.00 Uhr, am 27.,28. und 30. Mai sowie am letzten Tag bis 23.00 Uhr.