Ostereier-Suche bei den Kattas im Tiergarten Schönbrunn

Ostern steht vor der Tür. Das zeigt sich auch im Gehege der Kattas im Tiergarten Schönbrunn. Die Tierpfleger haben auf der Affeninsel ein Osternest für die aufgeweckten Lemuren versteckt. Mit etwas Honig bestrichen, wurden die bunten Eier schnell gefunden. „Kattas sind sehr neugierig. Vor allem die Jungtiere, die im Vorjahr bei uns geboren wurden, waren am Osternest interessiert. Sie haben versucht, in die Eier hineinzubeißen oder sie wegzutragen“, so Tierpflegerin Sandra Keiblinger. Aus Sicht der Kattas gibt es aber schmackhafteres Futter. Eier stehen zwar auch sonst auf ihrem Speiseplan, denn sie brauchen tierisches Eiweiß in Form von Eiern, Heuschrecken, Joghurt oder gekochtem Hühnerfleisch. Hauptsächlich fressen die Affen aber Gemüse. Ein gefragter Leckerbissen ist süßes Obst.


Bild: Tiergarten Schönbrunn / Daniel Zupanc


Auch für die Besucher hat sich der Tiergarten Schönbrunn ein nettes Osterprogramm überlegt. Noch bis 22. April findet die Osterwerkstatt in der Tiergarten ORANG.erie statt. In einer Bastelecke können Kinder tierischen Osterschmuck herstellen. Sie können Ostereier aus Holz bemalen und bekleben, Osterhasen-Fensterbilder basteln und Eierbecher verzieren. Von riesengroß über bunt bis winzig klein: Bei der Ausstellung „Rund ums Ei und Nest“ sind Eier von vielen Vogelarten wie Straußen und Pinguinen, aber auch von Krokodilen und Schildkröten zu bewundern. Die kunstvollen Nester der Webervögel zeigen, welche einzigartigen Techniken manche Vogelarten beim Nestbau anwenden. Am Ostersonntag und Ostermontag schaut auch der Osterhase im Zoo vorbei und verteilt bunte Eier an die Besucher.



Osterwerkstatt & Ausstellung


täglich bis 22. April von 9 bis 18 Uhr in der Tiergarten ORANG.erie, keine
Anmeldung erforderlich